Die WollSchnegge

ravelry.jpg

(Name: Wollschnegge)

Blogdog Neela

 

Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Mein DaWanda Shop:


Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Renovieren

Es ist vollbracht!


Sonntag Abend um 22 Uhr - pünktlich zum Ende des Urlaubs - waren wir dann endlich fertig. 3,5 Wochen hat es gedauert... Und ich bin froh, dass es vorbei ist! Aber es hat sich gelohnt - ich habe jetzt endlich meine Traumküche, die genau so geworden ist, wie ich es schon seit Jahren geplant und mir vorgestellt hatte. Und ich habe tatsächlich allen Schnickschnack gekriegt, den ich schon immer wollte. Das ging aber budgetmässig nur deshalb, weil wir so viel selbst gemacht haben, bei den E-Geräten auf Auktionshaus-Schnäppchen gelauert haben und bei den Möbeln auf den blau/gelben Schweden zurückgegriffen haben (by the way: das Aufbauen ist mühsam, aber man wird durch überraschend gute, durchdachte Qualität belohnt. Da ist nix mehr mit Studentencharme und Imbusschlüssel - alles wirklich sehr hochwertig und durchdacht). Bei einer Fertig-Küche aus dem Küchenstudio hätte ich mir nichtmal die Hälfte meiner Wünsche erfüllen können - die da waren/sind:
- Kochinsel mit Quarzsteinarbeitsplatte und kleinem Sitzplatz zum Arbeiten und Essen
- Dunstabzug, der ordentlich was wegzieht, aber nicht klobig ist
- Großes Induktionskochfeld ohne Feldbegrenzung (das ist so cool, wie schnell das   kocht und reagiert!)
- Backofen mit Pyrolyse, Vollauszug, größerem Innenraum und Automatikprogrammen
   (das alles in einem Gerät zu finden gestaltete sich als äußerst schwierig)
- integrierte Mikrowelle mit Dampfgar-Möglichkeit
- Integriertes Komplett-Mülltrenn-System (ich hasse Mülleimer, die in der Küche        rumstehen!!!)
- Apotheker/Auszugsschrank
- Selbsttätig schließende Schubladen und Türen (kein Knallen mehr - hasse ich auch!!!)
- und meine lila Wand! :-))
Den separaten Doppeltürenkühlschrank hatten wir ja schon vor 2 Jahren vorausschauend angeschafft - der steht jetzt alleine an der hier nicht sichtbaren Wand.











Es sieht noch ein wenig nach "Küchenstudio" aus - noch undekoriert und "unbewohnt" - aber das kommt von alleine ;-) Und mit der neuen Technik komme ich größtenteils noch nicht wirklich klar. Ständig piepst und blinkt es irgendwo, weil ich wieder zu doof war die Geräte zu bedienen, die den Eindruck erwecken, als seien sie intelligenter als ich :-/ Aber Kochen ist eigentlich auch ein Hobby von mir - in dem alten 70er-Jahre-Design&Funktions-Albtraum hatte ich nur einfach kaum noch Lust dazu! Jetzt macht es wieder Spaß und ist kommunikativ - obwohl Sonntag noch nicht alles 100%ig fertig war haben wir zu dritt ein größeres Essen gekocht!
Jetzt sind wir eigentlich urlaubsreif, aber der Alltag hat uns alle wieder!

Michaela 03.05.2011, 12.01 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

Ein kurzer Gruß aus dem Chaos


Nach gut 2 Wochen sieht es bei uns in der Küche so aus:





Mein eigentlich recht ausgeprägter Sinn für Humor ist längst aufgebraucht. Erst lacht man noch über Pannen - dann ändert sich der Gemütszustand langsam hin zu einem mehr hysterischen Lachen - danach folgt die Phase des Zorns in der man nur noch Rumschreien möchte - jetzt bin ich da angekommen wo ich bei jedem Mal, wenn ich wieder den Satz höre "ich fürchte, wir haben da ein Problem" nur noch heulen möchte. Man muß es so sagen: es hat bisher nichts, aber auch wirklich rein gar nichts auf Anhieb geklappt! Und ich habe so genug, ich kann es gar nicht sagen. Man muß allerdings sagen: am blau/gelben Schweden liegt es nicht - das hat noch alles am Besten geklappt.
An stricken ist im Moment nicht mal zu denken. Abends falle ich totmüde ins Bett, nachts kann ich nicht richtig schlafen :-/  Bis irgendwann also... *jammer*

Michaela 26.04.2011, 12.08 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

WIP Friday


Tja, mein einzig wirkliches WIP im Moment ist:



Der Küchen-Renovierungs-Marathon hat begonnen. Die Holzvertäfelungen an 2 Wänden wurde rausgerissen - heute beginnt mein Sohn die Fliesen an den anderen Wänden abzuschlagen (da hat er richtig Lust drauf - logisch, er darf mit meiner Erlaubnis einen Höllenlärm und -dreck machen). Andauern wird das ganze jetzt 3 schreckliche Wochen. Ich hoffe es ist in 3 Wochen fertig - sicher bin ich mir da nicht :-/

Tatsächlich habe ich im Moment so gut wie nichts auf den Nadeln - nur schnöde Socken. Mein schokobraunes Kaschmir/Baumwolle-Dingens ist eigentlich fertig, dann aber doch nicht, denn es ist mir zu kurz - ich habe erstmal noch eine Kone Garn nachbestellt. 2 kleine Tücher sind fertig - müssen aber noch fotografiert werden.
Ansonsten bin ich leider immernoch nicht wieder gesund. Es hatte mich wirklich übel erwischt und da ich es (wie immer) nicht richtig auskuriert habe kränkele ich immer weiter vor mich hin...

Schönes Wochenende!

Michaela 08.04.2011, 10.11 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

3-D Spielereien

Zuerst: der Zahnarzttermin war - öhm - unerfreulich! Gar nicht schön! Autsch!
Zum Trost ist der Gatte hinterher mit mir ein wenig Küchen-Kram-Gucken gefahren. Fliesen, Arbeitsplatte aussuchen etc. Mitte April soll dann alles hier sein und wir renovieren die Küche dann in Eigenregie (außer Fliesenlegen, neuer Heizkörper und Elektrogeräte anschliessen - das macht der Fachmann).
Und da es ja eine Küche vom alten gelb/blauen Schweden werden soll habe ich meine Küche in der 3-D-Ansicht bereits vor Augen:







Ok - es stimmt nicht zu 100%. Die Bodenfliesen werden anders aussehen, die "pinke" Wand wird etwas dunkler, die große Arbeitsplatte mit den Stühlen davor und dem Kochfeld wird nicht schwarz, sondern aus dunkelgrauen Granit sein und nach rechts noch etwas über die Insel hinausragen, und der große Doppeltürenkühlschrank rechts sieht in Natura natürlich auch besser aus - und der Spüler ist aus Edelstahl und oben drüber ist Arbeitsplatte ;-) Und nein, da fehlt kein Fliesenspiegel an der Wand, da kommt nur eine Glasplatte als Spritzschutz davor, so dass man die Wände sieht. Naja und Deko halt, aber es ist ein ganz nettes Tool - ich hätte vieles anders gemacht, habe dann aber in dieser Ansicht gesehen, dass es einfach nicht wirkt.
Ich habe mir gedacht vielleicht hier mal so ein bißchen über diese Renovierung und die Einzelheiten zu berichten, da ich Stunden und Tage damit zugebracht habe, mir alle möglichen Informationen über jede Kleinigkeit aus dem Internet zusammen zu suchen. Vielleicht helfe ich ja damit jemandem weiter, der auch mal eine Küche plant.

Michaela 17.03.2011, 12.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL