Die WollSchnegge

ravelry.jpg

(Name: Wollschnegge)

Blogdog Neela

 

Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Mein DaWanda Shop:


Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Dies und Das

Schönen Jahreswechsel an alle - und alles Gute für 2016



Auf ein schönes neues Jahr 2016 - möge es nur Gutes für uns alle bringen!


Michaela 31.12.2015, 08.24 | (0/0) Kommentare | PL

" Früher war ja mehr Lametta!"



Ich wünsche allen meinen LeserInnen ein friedliches und fröhliches Weihnachtsfest! Macht es euch nett!

Michaela 24.12.2015, 13.55 | (0/0) Kommentare | PL

ALB Lino - neues Garn von Schoppel



Letztens war ich auf einem Wollfest (in Sulingen) und dort fiel mir ein neues Garn von Schoppel ins Auge: ALB Lino besteht zu 85% aus Lambswool von der Schwäbischen Alb und zu 15% aus Leinen aus französischem Anbau (lt. Herstellerseite). Sehr interessante Struktur! Das Leinen bildet kleine helle Knubbelchen (in unregelmässiger Stärke), die dem Gestrickt eine sehr lebhafte Optik verleihen! Es sieht dadurch leicht rustikal aus - sehr schön!


Das Garn in Sockenwolle-Stärke (400m/100g) verstrickt sich mit Nd.-St. 2,5mm - es soll diese Jacke werden - wirklich sehr angenehm. Weniger bockig als ich es von anderen Leinenmischungen kenne. Das fertige Gestrick hat Stand, aber ist nicht brettig. In einer Rezension bei Ravelry stand ausserdem, dass es nach dem Waschen noch weicher wird. Ich bin wirklich sehr gespannt! Bis jetzt finde ich es prima. Wenn es dann auch noch gute Wasch- und Trageeigenschaften hat könnte es ein Lieblings-Jackengarn werden. Die Farbpalette beinhaltet 5 Natur- und 6 Farbtöne.

Michaela 29.09.2015, 11.35 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Die Geschichte eines Schneidezahnes

... Oder wie aus einer Kleinigkeit eine "große Sache" wird. Achtung Motz- und Jammereintrag! Weiterlesen eigentlich völlig nutzlos, nicht das Blogthema betreffend und unnötig!

Es war einmal ein Schneidezahn, der hatte vor 2 Jahren ein kleines Loch. Nicht weiter tragisch? Denkste! Nach 1 Jahr fiel die Füllung raus, es wurde eine Wurzelbehandlung gemacht. Autsch. 6 Monate später: die Wurzel war total entzündet, es folgte eine Wurzelspitzenresektion. Horror! Und jetzt - weitere 6 Monate später - der gleiche Mist wieder und jetzt muss er raus! Alles umsonst also! Nochmal erwähnt sei, dass ich unter Dentophobie leide. Hört sich lustig an, ist es aber nicht!

Heute beim ausführlichen Beratungsgespräch wurde mir erst klar, was das für eine Tragweite hat. Ich habe die Auswahl zwischen einem Implantat ( Schraube in den Kiefer rammen hört sich doch vielversprechend an - nicht in 100 Jahren!) und einer Komplettsarnierung des vorderen Oberkieferbereiches. Sprich Brücke und 5 Zähne überkronen, damit alles mal schön gleichmäßig wird! Schon bei dem Gedanken spüre ich die Panikattacke nahen... Und da habe ich mir letztes Jahr einen Kopf gemacht, weil mich eine Gleitsichtbrille "alt" fühlen lässt. Und schon kommen die falschen Zähne auf mich zu... Danke! Mir reichts schon jetzt wieder für dieses Jahr! :-/

Ich gucke jetzt eine schöne Folge Downton Abbey, stricke meine Streifenjacke fertig und tue einfach so als ob nix wär...

Michaela 13.01.2015, 16.36 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Jahresrückblick Teil II - Bücher gelesen in 2014


Ich bin dabeigeblieben und habe auch dieses Jahr meine gelesen Bücher aufgelistet. Meinen Vorsatz vom letzten Jahr 100 Bücher zu lesen habe ich auch geschafft. Für das nächste Jahr gibt es keine Zahl, aber ich habe vor mal wieder mehr Klassiker und Sachbücher zu lesen.


1 - J.K. Rowling - Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Teil 3) 2 - Yrsa Sigurdardóttir - Geisterfjord 3 - J.K. Rowling - Harry Potter und der Feuerkelch (Teil 4) 4 - Sebastian Fitzek - Noah 5 - Jane Austen - Stolz und Vorurteil 6 - Jörg Maurer - Unterholz 7 - Elke Bergsma - Tödliche Saat 8 - Rita Falk - Dampfnudelblues 9 - M.C. Poets - Mordswald 10- Emily Brontë - Sturmhöhe (Wuthering Heights) 11- Andreas Winkelmann - Blinder Instinkt 12- M.C. Poets - Veras Welt 13- J.K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phoenix (Teil 5) 14- Donna Leon - Das Mädchen seiner Träume (Brunettis 17. Fall) 15- Ines Eberl - Salzburger Totentanz 16- George R.R. Martin - Das Lied von Feuer und Eis 1 (Die Herren von Winterfell) 17- Liliana Hart - Kleine dreckige Geheimnisse 18- Klüpfel /Kobr  - Schutzpatron (Kluftingers 6. Fall)
19- Ines Eberl - Totenkult 20- Jürgen Seibold -Rosskur 21- A.C. Doyle - Sein erster Fall ( Sherlock Holmes - Kurzgeschichten) 22- J.K Rowling - Harry Potter und der Halbblutprinz (Teil 6) 23- J.K. Rowling - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 7) 24- Brigitte Glaser - Leichenschmaus 25- Hanni Münzer - Honigtot 26- Matthias Zipfel - Eine tödliche Story 27- Ines Eberl - Puppenblut 28- Eva-Maria Bast - Vergiss mich nicht 29- B. Wilhelmy & G. Schenk - Todesreim 30- Tiny Leeven - Das Geheimnis des Kardinals 31- Susanne Seider - Schattenbrut 32- Marcus Hünnebeck - Wenn jede Minute zählt 33- Peter Rensch - Blutiger Weinberg 34- Edgar Wallace - Ein gerissener Kerl 35- Donna Leon - Schöner Schein (Brunettis 18. Fall) 36- Belá Bolten - Leahs Vermächtnis 37- Swen Großmann - Die Asklepios Papiere 38- Frank Schätzing - Breaking News 39- Bianca Minte-König - Schafskälte 40- Moritz Hirche - Schattengeburt 41- Edgar Wallace - Die Schuld des Anderen 42- Dennis Lehane - In der Nacht 43- Kerstin Wassermann - Schattenjagd 44- Petra Richartz - Verschleppt 45- Petra Richartz - Gnadenlos 46- Petra Richartz - Ohnmacht 47- Katharina Peters - Hafenmord 48- Christian Biesenbach - Sonne, Wind und Mord 49- Raimon Weber - Das Grauen von Tyron Castle 50- A.C. Doye - Das Geheimnis von Cloomber-Hill 51- Sabine Müller-Beck - Hinter Sandsteinmauern 52- Pierre Martin - Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer 53- Alex Winter - Ein Gespür für Mord 54- Hans-Jürgen Schlamp - Ciao Mayer 55- Yvonne Kaeding - Ein Jahr in drei Tagen 56- Patrick Morode - Im Schatten der Burg 57- Elke Bergsma - Dat witte Lücht 58- Elke Bergsma - Stumme Tränen 59- Peter Carl - Tod im Olivenhain 60- Rita Falk - Griessnockerlaffäre 61- Marcus Hünnebeck - Kainsmal 62- Moritz Matthies - Ausgefressen 63- Susan Mennings - Sommernachtsgrauen 64- Alexander Hartung - Bis alle Schuld beglichen 65- Rupert Mattgey - Feuerturm 66- Thomas Kredelbach - Echt Kölsch Wasser 67- Uwe Niemann - Sherlock Holmes und das Rätsel der eiskalten Hand 68- Christian Ritter - Dichter schlachten 69- Norbert Löffler - Kinderreime 70- Ian Rankin - Mädchengrab 71- Preston/Child - Ice Ship 72- Alexander Hartung - Vor Deinem Grab 73- Harlan Coben - Ein verhängnisvolles Versprechen 74- Kerstin Rech - Sankt Martin 75- Schlamp/Utermöhle - Das Haus der toten Mörder 76- Tarek Siddiqui - Die dunklen Gründe 77- Donn Cortez - Closer 78- Jan Peter - Die Illuminaten  79 - Theres Büchner- Wach auf 80- Jeffery Deaver - Todeszimmer 81- Ken Follett - Sturz der Titanen  82- Hanni Münzer - Die Seelenfischer 83- Uli Wächter - Siroco Andaluz 84- Uli Wächter - Der Fall Botticelli 85- Andreas Adlon - Tod im Netz 86- Andreas Adlon - Wahre Lügen 87- Hanni Münzer - Die Akte Rosenthal 88- Sebastian Fitzek - Passagier 23 89- Anthony Horowitz - Die drei Königinnen 90- Ele Wolff - Bei Stina brennt noch Licht 91- R. M. Winter - Bringt sie zum Schweigen 92- Dirk Trost - Granat für Greetsiel 93- Roland Kirsch - Kartoffelblues 94- Nicci French - Eisiger Dienstag 95- Lotte Minck - Einer gibt den Löffel ab 96- Ludwig Klemp - Stolzenburg 97- Markus Sakey - Die Abnormen 98- Martin Suter - Allmen und die Dahlien 99- Martin Walker - Femme Fatale ( 5. Fall für Bruno, Chef de Police)
100- A.C. Doyle - Der erbleichte Soldat ( Sherlock Holmes - Kurzgeschichten).
101- Nina Ohland - Ist so kalt der Winter
102- Klüpfel/Kobr - Herzblut (Kluftingers 7. Fall)


Ich wünsche allen meinen Lesern alles Liebe für das Jahr

2015!

Michaela 31.12.2014, 08.56 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Adventimpressionen...



Dieses Jahr gibt es den bereits erwähnten Adventskalender von Foodist - hach, was bin ich gespannt! Nachdem ich jahrzehntelang die Kalender für die anderen gefüllt habe werde ich endlich auch mal wieder überrascht ;-)



Michaela 01.12.2014, 09.46 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Lecker!




Vor einigen Wochen wurde ich durch eine Fernsehsendung auf eine wirklich großartige Idee aufmerksam: der Webshop Foodist!

Ja, ich weiß, Onlineshops für Lebensmittel und Kochboxen sind ein alter Hut - aber ich finde, das hier ist neu und unglaublich charmant!
Bei der Abobox handelt es sich um eine monatliche Überraschungskiste mit kleinen Portionen verschiedener Lebensmittel. Süss, salzig, Getränk, Gewürz, und und und... Das Besondere: alle diese Sachen sind grundsätzlich handgefertigt! Keine Industrieware. Die Betreiber des Shops (Sitz in Hamburg) reisen durch die Lande (europaweit) und suchen auf Märkten nach außergewöhnlichen handgefertigten Spezialitäten. Jede einzelne ist ganz aufwendig und schön vom Erzeuger verpackt. Dazu bekommt man jedes Mal ein liebevoll gestaltetes Heft in dem man über jeden einzelnen Betrieb und die Menschen, die diese Produkte herstellen, etwas nachlesen und Bilder betrachten kann. Klar - durch Europas Märkte selber touren wäre noch schöner - aber das ist eine großartige Alternative! Und schmeckt einem etwas besonders gut, dann kann man es im Shop auch nachbestellen (in begrenzten Mengen - ist ja Handarbeit, deshalb nicht unendlich häufig bestellbar, wenn weg dann weg).


In der Oktober-Box waren folgende Dinge:
- Kürbismarmelade aus Dänemark
- Popcorn mit Ahornsirup und Pekannüssen ummantelt aus England (leeeecker!!!)
- eine Nussmischung mit Curry aus Hamburg (unfassbar lecker!!!)
- eine Früchte-/Blütenteemischung aus Berlin
- ein Fläschchen Dattelbalsamicocreme in Bioqualität aus Berlin
- Kartoffelchips und Pastinakenchips aus England (bin ich sowas von gespannt drauf!)

Am Wochenende wird im Familienverbund alles verputzt (an Popcorn und Nüssen mussten wir heute unbedingt schon kurz mal naschen). Ich freue mich schon auf den Adventskalender, den ich für dieses Jahr dort bestellt habe. Statt wie immer Schokolade gibt es dieses Jahr 24 kleine Köstlichkeiten.
Ach und - nein, ich kriege hierfür keine Prämie oder was gratis - ich finde diese Idee  nur wirklich richtig gut!


Gestrickt wurde in der letzten Woche auch ein wenig: zur Zeit widme ich mich fast ausschliesslich einigen karitativen Geschichten und dabei kommen wenig spektakuläre, sondern eher nützliche Sachen heraus:




Schönes Wochenende!


Michaela 31.10.2014, 16.02 | (0/0) Kommentare | PL

Lappen, Decken und Sport im Schnee




Mal wieder habe ich etwas gemacht von dem ich immer behauptet habe, dass ich es nie im Leben jemals machen würde: Waschlappen häkeln!





Aber ich habe eine Entschuldigung: Lappen wurden dieses Jahr gewünscht bei der Bolivien-Aktion von Martina. Und gestern gingen dann 10 Paar Socken und 2 Lappen auf die Reise:



Bei meiner gehäkelten Regenbogendecke bin ich gut weitergekommen! Aus allen Kreisen wurden Quadrate:



Jetzt bin ich dabei sie miteinander zu verbinden:




Auch die gestrickte Decke für den Gatten wächst und wächst:


(nebenbei: ich bin begeistert von der in das Iphone 5S eingebauten Kamera - sie macht bessere - vor allem farbtreuere -Bilder als mein Fotoapparat, den ich mir blöderweise dieses Jahr gerade erst gekauft hatte)

Ansonsten gilt immernoch: auf dem Sofa bleiben und nix machen! Zum Glück haben die Olympischen Winterspiele angefangen - und da ich ja begennender Wintersport-Fan bin sieht es hier im Moment immer so aus:





Ich wünsche Euch eine nette Woche!






Michaela 12.02.2014, 09.52 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

vorge-blog-t

Heute gibt es leider keinen Beitrag von "die Woche in Bildern" - ich habe dies hier schon letztes WE geschrieben, heute habe ich kein Laptop zur Verfügung, da ich mich im Krankenhaus befinde! Aber ich bin zuversichtlich, dass nächsten Mittwoch hier wieder was kommt...

Ich wünsche Euch trotzdem eine wunderschöne Woche!

Michaela 22.01.2014, 10.48 | (5/0) Kommentare (RSS) | PL

Über Stricken, Häkeln und Rechtschreibaufreger




Ich kann mein erstes fertiges Strickprojekt des Jahres zeigen! Es ist eine  Decke für mich! Design "Old Forge" von Stephen West. Ich habe gerade mal 8 Tage Strickzeit dafür gebraucht - das ist wirklich ein einfacher, schneller Strick!






Am längsten hat eigentlich die Abschlusskante gedauert! Die Runde bestand aus 600M - die Kante 20 Maschen kraus rechts - also über jede Masche Hin- und Rückreihe - ergibt insgesamt 24000 Maschen Kante :-/




Sie gefällt mir super gut - schön kuschelig ziert sie nun meinen Strickplatz:




Ich habe kein neues Strickprojekt angefangen (als nächstes wird es vermutlich nochmal eine Jacke für mich sein) - sondern ich stricke jetzt erstmal ausschließlich weiter Socken für die Bolivien-Aktion von Martina! Ich habe erst 6 Paare und das ist eindeutig zu wenig! Wenn Ihr noch ein bißchen Zeit und Wolle übrig habt - Martina (und ihre fleissigen Mitstreiterinnen) können sicher noch mehr gebrauchen! Und die Kinder in Bolivien freuen sich!

Zwischenstand:


Ansonsten häkele ich tapfer an meiner (Oma-)Decke weiter! Der letzte Musterstreifen ist fertig - jetzt müssen noch einige Streifen verbunden werden und ich fange heute mit der Umrandung an!



Ich hätte nie gedacht, dass ich das nochmal sagen würde - aber häkeln macht mir echt Spaß!

An dieser Stelle mal ein sprachliches Anliegen, da ich mich in letzter Zeit viel auf Häkelseiten umsehe: es gibt Sachen, die regen mich aus unerfindlichen Gründen total auf! Z.B. die scheinbare Lappalie, dass so viele Menschen "häCkeln" schreiben statt "häkeln" - also mit "ck". Boah! Leute, das kommt doch nicht von "hacken" - Ihr "hackt" doch nix! Das kommt von H A K E N (der Häkelhaken nämlich - müßte sonst ja Häckelhacken  heissen...). Weia, keine Ahnung, warum mich das so nervt...

In diesem Sinne - ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche! :-)

Michaela 15.01.2014, 11.52 | (5/0) Kommentare (RSS) | PL