Die WollSchnegge

ravelry.jpg

(Name: Wollschnegge)

Blogdog Neela

 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Mein DaWanda Shop:


Ausgewählter Beitrag

Nadelspiel oder Rundstricknadel / DPNs or circular needles

 

An meinem Testwochenende habe ich auch endlich mal die alternativen Techniken des Rundstrickens kleiner Dinge ohne Nadelspiel ausprobiert. Zuerst die Methode mit zwei Rundnadeln - super erklärt auf englisch HIER - auf deutsch habe ich keinen Link im Netz gefunden - aber wer das Buch "der geniale Sockenworkshop" hat, da ist es drin! Und dann noch den sogenannten "Magic Loop" mit einer längeren Rundnadel - englisch HIER, deutsch wie oben.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich für mich beschlossen, dass die Methode mit zwei Nadeln gar nichts für mich ist, das Rumgebammel von zu vielen Nadelenden macht mich nervös! Aber die Magic-Loop-Sache finde ich genial! Ich würde zwar keine glatt rechten Socken damit stricken - da bin ich mit Spiel deutlich schneller und ich strickeACANfang.jpg gerne mit 5 Nadeln - aber für FI-Muster oder Zöpfe ist es eine unbedingt sinnvolle Methode! Und auch gut anwendbar für Ärmel oder den Beginn eines RVO - deshalb habe ich die Testergebnisse gleich in die Praxis umgesetzt und gestern den Abotanicity angeschlagen. Ob so ein Lochmuster an einem längeren Pulli für mich tatsächlich zum Tragen geeignet ist weiß ich noch nicht so genau - eigentlich gar nicht mein Stil. Aber wenn nicht ist es ja kein Drama - dann werden die Löcher geribbelt und der Pulli zu einem schlicht gerippten...

******************************

I finally tried the alternative methods of knitting socks without dpns, but with two circular needles and the magic loop. I don`t like it with the two circs - too much needles hanging around are making me nervous! But the "magic loop" - thing is a great method for knitting stranded patterns in small circumferences. Or making sleeves or the beginning of a raglan from the top down. So I used this method for casting on Abotanicity yesterday! I`m not sure if a lacepatterned sweater like that is the right thing for me because it`s actually not my style. If not it is no problem to frog the lace part and knit the sweater completely just ribbed.

Michaela 22.01.2008, 08.55

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Knittaxa

Und ich habe mich gerade für die Methode mit den zwei Rundnadeln entschieden! Magic Loop fand ich nervtötend. Aber mit einem Nadelspiel stricke ich auch immer noch gern.

Liebe Grüße
Knittaxa

vom 01.02.2008, 16.59
3. von Nika

Ich hab heute auch Socken auf eine Rundstr.nadel gewechselt, um das endlich mal zu probieren - überlegt hab ich das schon eine Weile.... Mit zweien wär mir das auch zu baumelig, aber die eine ist ok. Allerdings ist das, was als Wunderschlinge bezeichnet wird, genau das, was bei mir rauskommt, wenn ich einen Kragen o.ä. mit zu langen Rundstricknadeln mache.... also nix wirklich neues - hab's nur vor dem Versuch nicht geblickt ;)
Grüßle, Nika

vom 23.01.2008, 18.55
2. von Jinx

Mir ging es ähnlich: Die Methode mit den zwei Nadeln finde ich nervig und mühsam. Magic Loop ist für alles, was größer als eine Socke ist, allerdings genial. Ich spare mir das Geld für kleinere Rundnadeln und stricke Ärmel und Ausschnitte nur noch damit.

Viele Grüße
Jinx

vom 23.01.2008, 01.16
1. von Pippilotta

Der gefällt mir auch gut - ich bin schon neugierig!
Gutes Gelingen!

vom 22.01.2008, 13.15